Evakuieren, um zu isolieren?

Am Samstag 10 Oktober gingen in Bern 2000 Demonstrierende für die Moria Flüchtlinge auf den Bundesplatz. Sie forderten, dass die Schweiz Flüchtlinge aus dem niedergebrannten Lager Moria aufnehmen müsse. Ihre Botschaft, welche die Demo-Teilnehmer am Samstagnachmittag auf dem Berner Bundesplatz immer wieder skandierten, war «Say it loud, say it clear – Refugees are welcome here.» Sie wollten, dass […]

Ein Schritt weiter

Die Gruppe #stopisolation gingen am 7. September,  als das Parlament seine Arbeit aufnahm, vor das Bundeshaus. Aktivist*innen der Gruppe „Stop Isolation“ aus Bern trafen sich mit  “Nothilfe ohne Zwang“ (Zürich), „Drei Rosen gegen Grenzen“(Basel), „Poya solidaire“ (Freiburg), sowie weiteren Personen verschiedener Asyllager in der Schweiz. Sie sprachen über ihre Forderungen und ihre Situation in den […]

Wir geben nicht auf!

Demo 17.08.20

Knapp 100 der abgewiesenen Asylsuchenden aus den Rückkehrzentren Bözingen, Gampelen und Aarwangen haben für ihre Rechte demonstriert und laut gesagt: «Wir geben nicht auf! Dies sind unser Leben und unsere Freiheit und niemand hat das Recht, uns das wegzunehmen! Die Behörden ignorieren unsere Anliegen. Wir wollen eine Lösung.» Die Gruppe „Stop Isalation“ haben dem Migrationsdienst […]

Der stille Schrei der Wayunkerra Puppe

Die Wayuu Puppen gelangen nicht so leicht in die Schweiz, denn sie sind am meisten in Kolumbien verbreitet. Du musst Einiges über die ganze Kultur dieses indigenen Stammes wissen, um diese Puppen zu finden und ihren wahren Wert zu erkennen. Es gibt eine sehr tiefe Verbindung zwischen den Wayuu und der Schweiz, die unglücklicherweise nicht […]

The Silent Scream of Wayunkerra Doll

Wayuu dolls are not easily to come across in Switzerland as they are mostly spread in Colombia. You need to know about the whole culture of the ingenious tribe to be able to find and appreciate these dolls. However, there is a very deep link between Wayuu and Switzerland, unfortunately not very pleasant… Initial Wayuu […]

«Wie lange muss ich in Quarantäne sein?»

  Jeder Mensch hat eine Geschichte und jede Geschichte beinhaltet gute und schlechte Ereignisse. Aber in manchen Geschichten versuche ich vergebens, eine kleine Freude zu finden. Wann kommt im Leben gewisser Menschen die Zeit der Freude und des Glücks? In den letzten Wochen habe ich mit einer Reihe von abgewiesenen Flüchtlingen in der Schweiz gesprochen […]

20. Juni – Der internationale Flüchtlingstag

Intro – In der Peterskapelle Luzern Am 20. Juni war der internationale Flüchtlingstag, an dem in ganz Europa Aktionen stattfanden, um die Aufmerksamkeit auf die mehr als 40.000 Todesopfer zu lenken, die im Kontext der Flüchtlingskrise durch die „fatale Politik der Festung Europa“ bei ihrem Fluchtversuch das Leben verloren. Seit 1993 haben mehr als 40.000 […]

Die Gruppe «Stopp Isolation» demonstrierte vor dem SEM gegen ihre Lebensbedingungen.

Demontration 7. Juli Bern

      Die Aktion „Stopp Isolation“ begann am 6 Juli. Über 60 geflüchtete Migrant*innen mit Negativentscheid wehren sich gegen die neuen Rückkehrzentren in Bözingen, Gampelen und Aarwangen. Am Dienstagnachmittag, 7. Juli ging die Aktion weiter. Viele Frauen, Männer und Kinder, die abgewiesene Asylsuchende in bernischen Asylzentren sind,  versammelten sich vor dem Staatssekretariat für Migration (SEM), um […]

Wo in der Schweiz Rassismus angezeigt werden kann

Der Rassismus in der Welt nimmt zu und die Schweiz ist keine Ausnahme. Im Jahr 2019 wurden 575 rassistische Vorfälle im öffentlichen Raum gemeldet. Bei einigen davon handelte es sich sogar um auf rechtsextremen Ideologien basierende Vorfälle. Allerdings werden nicht alle Fälle, die im Schweizer Alltag vorkommen, angezeigt oder schaffen es bis zu den Beratungsstellen […]