Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Reden zur Lage der Generationen: Rassismus & Diskriminierung

September 22 @ 18:00 - 20:00

Politikwissenschaftlerin Kübra Gümüşay (32) spricht über Sprache, Diskriminierung und Rassismus, und beschreibt, wie Sprache unser Denken prägt – und unsere Politik bestimmt. Sie plädiert für eine Sprache, die Menschen nicht auf Kategorien reduziert. Für ein Sprechen, das sie in ihrem Facettenreichtum existieren lässt. Für ein gemeinschaftliches Denken in einer sich polarisierenden Welt.
Kübra Gümüşay (*1988) ist Autorin des Bestsellers »Sprache & Sein», das im Frühjahr 2020 bei Hanser Berlin erschienen ist. Sie studierte Politikwissenschaften in Hamburg und London. Gümüşay ist Co-Gründerin von eeden, einem feministischen co-creation space in Hamburg, sowie zahlreicher Kampagnen und Vereine – unter anderem die Antirassismus-Kampagne #SchauHin, das feministische Bündnis #ausnahmslos und die Kampagne «Organisierte Liebe».
Tickets: Vorverkauf (online/ 031 328 87 00) oder an der Abendkasse

Details

Datum:
September 22
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungkategorie:
Website:
https://www.begh.ch/wie-sprache-unser-denken-praegt

Veranstalter

Berner Generationenhaus
Telefon:
031 328 87 00
E-Mail:
info@begh.ch
Website:
http://www.begh.ch

Veranstaltungsort

Berner Generationenhaus
Bahnhofplatz 2
Bern, 3001
+ Google Karte
Telefon:
031 328 87 00
Website:
http://www.begh.ch

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.