Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Opening Sarah Margnetti & Megan Rooney

März 1 @ 18:00 - Mai 4 @ 22:00

Diese Ausstellung ergründet das Potenzial des fragmentierten Körpers: seine fließenden Grenzen und seine spürbare Verletzlichkeit, die durch das Medium der improvisatorischen Wandmalerei, des Trompe-l’œil und der Skulptur zum Ausdruck kommen. Durch die einerseits in ihren formalen, andererseits auch in ihren abstrakten Ausprägungen erlebte Fragmentierung wird sowohl das somatische als auch das emotionale Potenzial des Körpers freigesetzt. Tradierte Repräsentationsformen der (Kunst-)Geschichte werden kritisch hinterfragt. Sich Lacans Vorstellung des fragmentierten Körpers in Erinnerung rufend, soll das Selbst in dieser Ausstellung als phantasievolle Schöpfung und nicht als einzeln isoliertes, atomares Individuum wahrgenommen werden.

Müde von Vorstellungen der Identität und des Selbst als etwas Festes, Eigenständiges und Zentralisiertes, wird der Körper in dieser Ausstellung zu etwas Mehrdeutigem: Sei es zart und flüchtig wie bei Rooney oder beinahe unheimlich und geheimnisvoll aus dem Verborgenen hervorragend wie Margnettis kühne gelbe Körperteile. Wir erleben Schlaflieder von errötenden (Scham)Lippen, aufmüpfige Stöße monumentalisierter, neugieriger Nasen und sensorische Ohren, die den Status quo kontinuierlich stören und durcheinanderbringen.

https://www.lasttango.info/sarah-margnetti-megan-rooney

Details

Beginn:
März 1 @ 18:00
Ende:
Mai 4 @ 22:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Last Tango
E-Mail:
office@lasttango.info
Website:
https://www.lasttango.info

Veranstaltungsort

Last Tango
Gasometerstrasse 30
Zürich, 8005
+ Google Karte

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.