Kategorie: Politik

  • Die schwierigste Geburt weltweit

    Die schwierigste Geburt weltweit

    Es ist weltweit die schwierigste Geburt nach mehr als vierzig Jahren Wehen. Es ist die Geburt von rufenden Stimmen, die Geburt von furchtlosen Kindern. Die Kaiserschnittgeburt brachte die Suche nach dem Sauerstoff der Freiheit mit sich. Der Geburtsort der Freiheit befand sich in Dara’a im südlichen Syrien am 18. März des Jahres 2011, wo eine […]

  • Zürcher „Feier“ zum Internationalen Frauentag. Zwei Events – ein Bericht

    Zürcher „Feier“ zum Internationalen Frauentag. Zwei Events – ein Bericht

    [masterslider id=“1″] [su_label] Fotoreportage von Nicole Gryn über Frauen*Demo von Samstag 9. März 2019. [/su_label]   Erfreulich zu sehen ist, dass diese Bewegung im Vergleich zu früheren immer intersektionaler wird, sich gegen jegliche Unterdrückungsmechanismen und Ausbeutungsstrukturen richtet – eine Bewegung also, die Frauen und Queers* of Color, Arme und Alleinerziehende sowie Sexarbeiterinnen genauso miteinschliesst wie […]

  • Helvetia ruft nach mehr Vielfalt in der Politik

    Helvetia ruft nach mehr Vielfalt in der Politik

    Am 20. Oktober 2019 finden erneut nationale Wahlen statt. Im Moment stellen Frauen nur 32% des gesamten Parlaments. Im Ständerat ist die Situation noch schlimmer. Hier beträgt der Frauenanteil nur 13.3%. (Informationen des Parlamentes abgefragt am 4.3.19) Um diesen Zustand zu verändern, hat der Verein Alliance F die Kampagne Helvetia Ruft lanciert. Alliance F ist […]

  • Die erste Partizipationsmotion wurde eingereicht!

    Die erste Partizipationsmotion wurde eingereicht!

    Wir haben im Januar über das Partizipationsmotion «Haus der Stadtbewohner*innen» berichtet. Gestern hat uns in der Redaktion aber dann eine Überraschung erwartet. Die erste Partizipationsmotion in der Stadt Bern hat es geschafft, 200 Unterschrift zu sammeln und diese gestern um 10 Uhr beim Ratsekretariat einzureichen. Die Diversität bei den Busfahrer*innen von BERNMOBIL wird mit einem […]

  • Braucht Bern ein Haus der Stadtbewohner*innen?

    Braucht Bern ein Haus der Stadtbewohner*innen?

    Das Haus soll zentral liegen und als “transkultureller Treffpunkt, Begegnungs- und Weiterbildungsort dienen, mit dem Ziel, die Integration von ausländischen Personen zu fördern und einen Austausch von ausländischen Personen mit der übrigen Bevölkerung der Stadt Bern zu ermöglichen”. So lautet der Text der Motion. Neben Seminarräumen sind auch eine Cafeteria und ein familienfreundlicher Treffpunkt mit […]

  • Who Cares? – Tour de Lorraine

    Who Cares? – Tour de Lorraine

    Ich kenne eine Frau, die schuftet wie ein Sklave. Sie arbeitet für zwei: Für sich und ihren Vorgesetzten. Ihr Chef ist ein sehr respektierter Mann. So respektiert, dass er die meiste Zeit auf den sozialen Netzwerken verbringt und sie sich nicht getraut, sich darüber zu äussern. Sein und ihr Lohn liegen so weit auseinander wie […]

  • #Frauenstreik2019

    #Frauenstreik2019

    Im Jahr 1991 haben die Schweizerinnen zuletzt protestiert und gestreikt – genau 20 Jahre, nachdem sie das Wahlrecht auf nationaler Ebene und das Recht auf Teilnahme am politischen Leben hatten. Doch erst 1991erhielten die Frauen im letzten Kanton Appenzell-Innerrhoden das Wahlrecht auf kantonaler Ebene. Und heute, 2019, sind noch immer nicht alle Frauenrechte erfüllt: gleicher […]

  • Amnesty International  gegen die Anti-Menschenrechts-Initiative

    Amnesty International gegen die Anti-Menschenrechts-Initiative

    Nein zur Selbstbestimmungsinitiative = Ja zu den Menschenrechten So läuft die Kampagne gegen die << Selbsbestimmungsinitiative>> in der Schweiz. Die Volksinitiative «Schweizer Recht statt fremde Richter (Selbstbestimmungsinitiative)» der Schweizerischen Volkspartei SVP wurde am 12. August 2016 eingereicht und kommt am Sonntag, 25. November 2018 zur Abstimmung. Die Initiantinnen und Initianten wollen, dass: 1.Die Bundesverfassung Vorrang […]

  • Eine CityCard für alle Berner*innen?

    Eine CityCard für alle Berner*innen?

    Am 26.10.2018 wurde im Quartierzentrum Tscharnergut das Stadtforum zum Thema CityCard durchgeführt. Menschen verschiedener Herkunft kamen zusammen, um das Thema zu diskutieren. Die Organisatoren „Wir alle sind Bern“ und „MiAu-Q“ stellten das Konzept urban citizienship und city card vor, wonach alle in einer Stadt wohnhaften Menschen dieselben Rechte zur Teilhabe und Mitgestaltung haben. Unabhängig ihrer […]