Die Aktionswoche „Schützkonzept“

Die Aktionswoche Schützkonzept liess die Schützenmatte eine Woche lang zu einem solidarischen Raum werden.

Die Aktionswoche "Schützkonzept"
Die Aktionswoche "Schützkonzept"

eoMultilanguage

 

Vom 2. bis 9. Juli hat auf der Schützenmatte in Bern eine Aktion mit offenen und interaktiven Projekten stattgefunden. « Wir alle sind Bern», « Medina», « Berner Rassismus Stammtisch» und Neustadt-Lab waren Gastgeber und haben viele Veranstaltungen, Projekte und Aktivitäten wie Musik, Stammtisch, gemeinsames Essen, Fussballturnier, Open Mic,  Fotoprojekt Inside out und Workshops organisiert.  Die Vision der Aktionswoche «Schützkonzept» war es, auf «dem geilsten Platz Berns» eine Alternative zu leben.

In dieser Woche hatten allen Beteiligten und Interessierten Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und zusammen Zeit zu verbringen.

 

Die Aktionswoche "Schützkonzept"

Die Aktionswoche „Schützkonzept“

 

Das Organisationsteam und Publikum  haben am Donnerstagabend diskutiert und das „Schützkonzept“ an der Future Assembly angenommen:

«Unsere Vision der Aktionswoche «Schützkonzept» war es, auf «dem geilsten Platz Berns» eine Alternative zu leben. Wir haben einen sozialen Raum gestaltet, der Begegnung auf Augenhöhe, ein Zuhause, ein Ort der freien Entfaltung und des Abschaltens von den täglichen Sorgen schafft. Wir möchten der Future Assembly drei Grundsätze vorlegen, wie wir uns diesen Schützraum auch für die Zukunft vorstellen.

Geographisch liegt die Schützenmatte mitten in der Stadt Bern. Sozial widerspiegelt sie zahlreiche Verdrängungsprozesse und damit den Rand der Gesellschaft. Dadurch entstand das Narrativ, dieser Platz müsse aufgewertet werden. Leider wurde völlig verkannt, dass dieser Freiraum vor Kreativität explodiert.

 Ich habe mit Christian Metzger über dieses Projekt gesprochen. Christian ist bei « Wir alle sind Bern» und Teil des Organisationsteams der Aktionswoche Schützkonzept.

 

Lucify.ch: Was war die Motivation für die Aktion?

 

Die Aktionswoche "Schützkonzept"

Die Aktionswoche „Schützkonzept“

Lucify.ch: Warum kann die Schützenmatte wichtig sein?

 

Die Aktionswoche "Schützkonzept"

Die Aktionswoche „Schützkonzept“

Lucify.ch: Wer oder welche Gruppen haben die Aktion unterstützt?

 

Musik Workshop, Die Aktionswoche "Schützkonzept"

Musik Workshop, Die Aktionswoche „Schützkonzept“

Lucify.ch: Was möchten die Veranstaltungen zeigen? Aus welcher Sicht wurden die Themen für die veranstaltungen in dieser Woche ausgewählt?

 

Die Aktionswoche "Schützkonzept"

Die Aktionswoche „Schützkonzept“

Lucify.ch: Was erwartet die Organisationsgruppe von diese Aktion?

 

Die Aktionswoche "Schützkonzept"

Die Aktionswoche „Schützkonzept“

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

4 1
Written by
Mahtab stammt aus Iran und hat in Teheran persische Literatur studiert. Während ihres beruflichen Werdeganges hat sie als Sendeleiterin und Produzentin bei Radio Teheran und dem iranischen Nationalradio sowie als Reporterin und Autorin bei mehreren Zeitungen gearbeitet. Ausserdem war sie mehrere Jahre an der Kunst Akademie und Kulturerbe-Organisation in der Forschung tätig. 2015 hat sie ihr Land infolge der politischen Situation verlassen und ist mit ihrem Sohn in die Schweiz geflüchtet. Hier engagiert sie sich in verschiedenen Projekten. Zurzeit führt Mahtab einen Stadtrundgang bei StattLand, ist Moderatorin der Sendung vox mundi bei Radio Rabe und seit Juli 2019 Sendeleiterin der Sendung Torfehaye Javidan.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.