Black Lives Matter

In der letzten Woche war die Welt nach dem tragischen Mord an George Floyd Zeuge eines Anstiegs der Bewegung „Black lives Matter“.Am Montag, 1. Juni, wurde in Rosengarten-Bern eine Gedenkstätte für George Floyd geheilt, eine Veranstaltung, um Solidarität zu zeigen und der Opfer von Morden durch institutionalisierten Rassismus auf der ganzen Welt zu gedenken.
Es wurde an die Namen der Opfer gedacht und getrauert, und der Öffentlichkeit wurde Raum gegeben, um ihre Gedanken auzugeben.

Obwohl die Veranstaltung eine grosse Zahl von Zuschauern erlebte, wurden die Schutzmassnahmen aufgrund der COVID-19-Bedrohung weiterhin angewendet.


Beitrag veröffentlicht

in

,

von

Schlagwörter:

Kommentare

Was denkst du darüber?

%d Bloggern gefällt das: