Die Sprache des Herzens

Interview mit Françoise Unternährer, Kinder Coach.

eoMultilanguage

Sprache ist mehr als ein Mittel, um Gedanken und Ideen auszudrücken, sie ist eine kulturelle Erfahrung. Die Muttersprache ist die Sprache des Herzens, sie ist die Sprache der Emotionen, und nicht nur des Wissens. Kinder, die mit dem Erlernen der Muttersprache ihrer Eltern aufwachsen, haben bessere Chancen auf Integration in die lokale Kultur, da sie bereits die notwendigen Fähigkeiten für eine wunderbare Kommunikation erworben haben. Eltern, die darauf bestehen, mit ihren Kindern in einer Fremdsprache zu sprechen und glauben, dass sie ihnen helfen können, sich leichter zu integrieren, ihnen ein kulturelles Erbe zu entziehen, die Werte, die eine Identität bilden. Durch die Sprache werden Werte lebendig, und neues Wissen wird aufgenommen. Eine korrekte und logische Denkweise ist eng mit einer gut entwickelten Sprache verbunden.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

5 0
Written by
I started my journey by studying Psychology (at Bucharest University, Romania). As I advanced through the Master and Coach programmes with my NLP studies (at the Kutschera Institut, Austria), it became clearer and clearer that this is what I want to do with my life – accompany people in their journey towards a better life, full of joy and positive feelings. I’ve been working as a coach for the past 10 years and I’ve created and implemented personal developed programmes for children together with partners from Romania and Switzerland.

2 Comments

  1. Sie hat mich gefragt , woher kommst du ? Was machst du hier? Wie bist in die Schweiz angekommen? Antworte ich ohne nachdenken, ich komme aus Tunesien und bin verheiratet mit einem Schweizer. wir uns unterhielten über Femmes-Tisch und la bella Italia. Sie sieht aus wie ein kleines Mädchen,mit strahlenden Augen. Mit zwei schwarzen kurzen Zöpfe hat sie ihre Haar gekämmt.Sie vermittelt , dass sie starke Frau wie Luci ist. Sie hat mir einfach den Motivation gegeben ,dass ich wieder schreiben probieren kann.
    Danke klein Luci, ich versuche es.
    Als ich im Zug war, kamen die Frage wieder in meinen Gedanken zurück.

    Reply
    • Liebe Sihem, vielen Dank für deinen Kommentar! Wir Lucys sind immer sehr stolz, wenn wir jemand motivienen können, wieder zu Schreiben!
      Folg dieses Link und lass deine Idee eine Form annehmen: https://www.lucify.ch/submit-a-post/
      Wir werden uns an deinem Text freuen!

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.