Hier in der Schweiz singt man zu wenig

Ein Interview mit Mahajana Devi: eine Sängerin aus Mazedonien, die seit fünf Jahren in der Schweiz lebt und arbeitet.

eoMultilanguage

Im Interview mit Lucify.ch erzählt sie, wie sie mit den Integrationsprozessen umgegangen ist und die kulturellen Unterschiede als Anstoss genutzt hat, um kreativ zu wirken.
Letztes Jahr hat Mahajana Devi, mit der Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne, ihre erste Musik-CD mit selbst komponierten Liedern und Mantras produziert.
„On the Wings of Love“ von Mahajana Devi kann man bei ihr bestellen oder auf Spotify, iTunes und Amazon runterladen.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

4 0
Written by
Xenia ist dipl. Journalistin, Multimedia Produzentin (BA) und Fundraising Managerin (DAS). Sie bringt jahrelange Arbeitserfahrung als Grafikerin, Mediengestalterin, Webdesignerin, Radio-Moderatorin und Video-Produzentin mit, sowohl in der Selbständigkeit wie auch in diversen Agenturen. Während ihrer Aufenthalte in Deutschland und Kroatien war sie als Aktivistin für Menschenrechte tätig, insbesondere für sexuelle Rechte und sexuelle Gesundheit. In diesem Rahmen war sie während mehrerer Jahre auch in der Redaktion eines Online-Magazins aktiv. Heute unterstützt sie Sozial-Projekte mit Video-Produktion und Fundraising – www.creative-impulse.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.