Wer kämpft gewinnt. Die „Free Nekane“ Kampagne waren wir

Unter dem Namen Wer kämpft gewinnt! Die Free Nekane Kampagne waren wir, wurde am 17. September 2018 die Freilassung von Nekane Txapartegi vor einem Jahr mit einer Ausstellung in der Roten Fabrik in Zürich gefeiert. Die Ausstellung zeigte den gesellschaftlichen Aspekt der sozial-politischen Kampagne “Free Nekane”, die Macht der Solidarität und den konstanten Druck der Öffentlichkeit gegen die illegalen Vorgehensweisen des Staates in einem politischen Kampf.

Lucify.ch hatte die Ehre bei einem Besuch der Ausstellung mit Nekane, der bekanntesten Gefangenen in Schweizer Gefängnissen zu sprechen. Wir sprachen mit Nekane über ihre Erfahrungen hinter geschlossenen Gittern. Dieses Interview steht für einen der seltenen Siege der Demokratie und der Menschenrechte und bringt die Nachricht vom Kampf für Gerechtigkeit zum (normalen) Bürger.

Mehr über Nekane: http://www.freenekane.ch/


Beitrag veröffentlicht

in

,

von

Kommentare

Was denkst du darüber?

%d Bloggern gefällt das: