Gasballone über Bern

Im Bern, Grosse Allmend, ist am Freitag 28. September 2018 der 62. Gordon Bennet Gasballonweltmeisterschaft gestartet.

Der Coupe Aéronautique Gordon Bennett ist der älteste Luftsportwettbewerb der Welt. Dieses Jahr nehmen 21 Teams aus 12 Ländern am Wettbewerb teil. 4 Frauen sind auch dabei.

Lucify.ch hat mit Johnathan Harris, Experte aus England und Ruth E. Wilson, Australische Pilotin geredet.

Samstag und Sonntag geht das Fest auf der Berner Grossen Allmend mit Kinderprogramm und Foodtrucks weiter, während die 42 BallonfahrerInnen des Gordon Bennet Weltwettbewerbs über Europa fliegen.

2 Kommentare zu “Gasballone über Bern”

  1. Das keine Heissluftballone! das sind Wasserstoffballone, ein enormer Unterschied…die sind viel anspruchsvoller in der Steuerung und darum gibt es weltweit auch nur gerade mal 80 lizenzierte Piloten/Pilotinnen.

Was denkst du darüber?